Fremdvermittlung

Lucifer wird über die Pfotenhilfe Sauerland vermittelt.
Die vollständige Beschreibung und weitere Fotos und ein Video  finden Sie hier:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/lucifer-eb456-kecskemet.html?fbclid=IwAR0C1U7w0zCJDq64H1Gz3VxvMAkxJXdC0xeIdMuFk4iZycsOSkjNUjlxe8s

Dies ist der Originaltext des vermittelnden Vereins:

Lucifer – männlich

Rasse: Kaukasen Mischling
Alter: geb.ca. 20.08.2016
Größe: ca. 64cm, 41,5kg
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn
Ausreise: EU-Impfausweis/Chip

Der wunderschöne und imposante Lucifer ist seit dem 6.8.2020 ein neuer Bewohner des Tierheims. Auch er ist leider ein Abgabehund. Wobei für ihn vielleicht besser so, denn Lucifer musste ein trostloses Leben als Kettenhund fristen. Jetzt bekommt er die Chance auf ein artgerechtes Leben und wird hoffentlich bald entdeckt und darf dann das Menhely hinter sich lassen. Laut seinen ehemaligen Besitzern lebte Lucifer mit Katzen zusammen. Er ist ein freundlicher und netter Kerl, bei fremden Menschen braucht er aber etwas Zeit. Wie wachsam und territorial er ist, zeigt sich im Tierheim aktuell noch nicht, aber seine neuen Menschen sollten sich schon über diese tolle Rasse informiert haben, da es auch recht eigenständige Persönlichkeiten sind. Da er nur als Kettenhund lebte, muss er noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins beigebracht bekommen. Lucifer muss auf dem Lande wohnen, er gehört nicht in die Stadt. Ein grosser Garten ist ein Muss. Wie er mit seinen Artgenossen auskommt wird demnächst getestet und ein Update folgt.

Für unseren wunderbaren Lucifer soll von nun an nur noch die Sonne scheinen. Er sucht Kenner und rasseerfahrene Menschen, die ihn liebevoll aber konsequent durch sein weiteres Leben führen und das Wesen und die Charaktereigenschaften dieser Hunde verstehen, lieben und schätzen. Lucifer möchte gerne eine Aufgabe haben, schöne und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, täglich ganz viele Streicheleinheiten bekommen und voller Familienanschluss ist selbstverständlich. Ein stattlicher Vierbeiner möchte endlich die Welt entdecken! Lucifer kann ab ca. Anfangs Oktober 2020 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.