Fremdvermittlung

Lua wird über die Pfotenhilfe Sauerland vermittelt.
Dies ist der Originaltext des vermittelnden Vereins.
Die vollständige Beschreibung und weitere Fotos und ein Video  finden Sie hier:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/lua-kecskemet.html?fbclid=IwAR2YH9gcK-ikBHus3GpWsaDq1FKEKYWZ2ZZq0d8MesRH_qphzGKTVhaERmI

 

Lua – weiblich

Rasse: Mix
Alter: geb. 14.12.2016
Größe: ca. 45 cm, 15,2 kg
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn
Ausreise: EU-Impfausweis/Chip

 

Die hübsche Lua wurde am 24.5.2021 in einer Nachbargemeinde von Kecskemét herrenlos umherirrend gefunden und dem Tierheim gemeldet. Warum Lua alleine unterwegs war, wird ihr Geheimnis bleiben, vermisst wurde sie auf jeden Fall nicht. Wie immer unverständlich für uns….. Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie bald ihr Ticket ins Glück lösen darf und endlich Menschen findet, welche sie lieben und achten.

Lua war anfangs sehr durch den Wind und hatte Mühe mit ihrer neuen Lebenssituation. Zu viele Sachen ängstigten die liebe Hündin. Dazu kam, dass sie in ihrem bisherigen Leben, wohl keine Liebe und Zuneigung erfahren durfte. Dies alles ist sie nun am Lernen. Sie macht täglich Fortschritte und fängt an, einem ihr Vertrauen zu schenken und Streicheleinheiten toll zu finden. Lua’s neue Menschen sollten geduldig und einfühlsam sein, sie Schritt für Schritt an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen und ihr Sicherheit geben, wenn ihr etwas nicht geheuer ist. Lua muss noch vieles vom Hunde-ABC lernen und wird sich bestimmt viel Mühe geben, damit sie es ihren neuen Menschen recht machen kann. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut und ein souveräner Zweithund könnte ihr eine grosse Hilfe sein, im neuen Leben Fuss zu fassen.

Für unsere wundervolle und immer mutiger werdende Lua suchen wir ein liebevolles und verständnisvolles Zuhause wo man Lua erst mal ankommen lässt und wo sie ihr Tempo selber bestimmen darf. Sie wird sicher schnell merken, wie toll es ist, eigene Menschen zu haben, die sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und ihr Liebe, Fürsorge, Sicherheit und Geborgenheit schenken. Dann noch ausgedehnte Spaziergänge, hundegerechte Auslastung und Lua kann endlich ein glückliches Hundeleben führen und voll durchstarten.

Wem darf Lua ihr Herz schenken?

Lua kann ab ca. Mitte/Ende Juli 2021 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Lua hat leider keine Rute, bei Interessenten aus der Schweiz muss mit einem Röntgenbild abgeklärt werden, ob sie so geboren wurde oder ob man ihre Rute kupiert hat.