Bölcsi tauchte im November 2018 mehrfach am Kindergarten in Mezötúr/ Ungarn auf. Nachdem die Erzieherinnen sie zweimal vermeintlich nach Hause geschickt haben, sie aber wieder kam, riefen sie in unserem Partnertierheim an, und Bölcsi wurde abgeholt.
Bölcsi hat im Tierheim in einer Gruppe junger Hunde/ Welpen gelebt. Dabei zeigte sich, dass sie sich immer wieder zurückzog, ihr der Trubel der anderen zuviel war.
Viel lieber suchte sie den Kontakt zu Menschen und forderte Streicheleinheiten ein.
Inzwischen ist Bölcsi in einer ungarischen Pflegefamilie untergebracht und lebt dort mit Hunden beiderlei Geschlechts und unterschiedlichen Alters sowie einer Katze.
Anfangs hat sie sich auch in der Pflegefamilie mehr am Menschen als an ihren Artgenossen orientiert. Inzwischen taut sie aber mehr und mehr auf und spielt mit anderen Hunden.
Bölcsi muss sicherlich noch das Hunde 1x1 lernen, zeigt sich aber lernwillig und recht pfiffig. Wir suchen für sie die Menschen, die bereit sind , ihr alles Nötige beizubringen und sie geistig und körperlich auszulasten.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Bölcsi
Alter: 13.06.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: nein