Die etwa 8-9 Jahre alte Hündin Ömchen streunte den ganzen letzten Winter auf einem Friedhof in Mezőtúr/Ungarn umher. Die Kleine hatte eine so große Angst vor Menschen, dass sie kein Vertrauen schließen konnte. Eine Mitarbeiterin unseres Partnertierheims stellte dort immer Wasser und Futter hin, doch das Vertrauen kam nicht. Anfang diesen Jahres erreichte ein Anruf das Tierheim, dass die Hündin völlig erschöpft unter einem Busch liege. Die Mitarbeiterin machte sich sofort auf den Weg und konnte die erschöpfte Hündin in ihre Obhut nehmen.
Nun ist die kleine Jack Russel Mix Dame auf einer Pflegestelle in Ungarn, um dort aufgepeppelt zu werden. Ihre Pflegestelle beschreibt sie als sehr lieb, verschmust und ruhig, eine ältere Hündin, die gerne ihre Ruhe haben möchte.
Ömchen sieht leider nicht mehr so gut und bellt im ersten Augenblick gerne Dinge an, die ihr ein wenig Angst machen. Sie lässt sich aber schnell beruhigen. Andere Hunde sowie Katzen sind für sie kein Problem.
Für Ömchen suchen wir ein ruhiges Zuhause. Ein wenig Nasenarbeit würde sie sicher freuen.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Jacqueline Völkel
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 015731357240

Auskunftsbogen

Name: Ömchen 
Alter: ca. 8-9 Jahre
Rasse: Jack-Russel-Mix
Geschlecht: Hündin
Kastriert: nein

Impressionen