Mitte Januar gingen mehrere Anrufe in unserem Partnertierheim Koborka in Mezötúr/Ungarn ein, dass an der Landstraße, dann später bei den Wochenendhäusern am Fluss streunende Hunde unterwegs seien; die Einfangversuche scheiterten aber.
Über eine Woche später tauchten sie 15 km weiter entfernt auf und konnten gesichert werden.
Einer dieser Hunde ist Lotti.
Da die Hündin gechipt war, konnte der Besitzer ausfindig gemacht werden, der sie allerdings nicht zurück haben wollte.
Er müsse arbeiten und könne die Hunde nicht entsprechend beschäftigen, was dazu führe, dass sie immer wieder herumstreunen.
Lotti wurde mal jagdlich geführt.
Sie ist eine sehr ruhige, ausgeglichene Hündin und kommt mit anderen Hunden gut aus.

Lotti hat ab dem 14.03.2020 eine Pflegestelle in Baden-Württemberg und kann dort bald kennengelernt werden.

Update 14.03.2020
Nach Anordnung des Veterinäramtes in Ungarn aufgrund des Coronarvirus konnten unsere Hunde leider nicht ausreisen.

 

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Lotti 
Alter: 04.2016 
Rasse: Vizsla
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Schulterhöhe: 53 cm

Impressionen