Kubu wurde auf der Straße aufgegriffen und kam zunächst in die Tötungsstation von Mezötúr/Ungarn, da unser Partnertierheim zu der Zeit keine Kapazitäten frei hatte.
Sobald es möglich war, wurde er in die Obhut unseres Partnertierheims übernommen.
Kubu wird als ruhiger Rüde beschrieben, verträglich mit anderen Hunden, vorzugsweise Hündinnen. Besonders genießt er den Kontakt zum Menschen und Streicheleinheiten.

Update 21.03.2021
Kubu ist heute in seiner Pflegestelle in Wuppertal angekommen. Der liebe Rüde kann dort bald kennengelernt werden. Wir sind auf den ersten Pflegestellenbericht gespannt.

Update 02.04.2021
Bericht aus der Pflegestelle:
Kubu zeigt sich seit seiner Ankunft als lieber, zurückhaltender, gemütlicher und verkuschelter Hund. Er sucht sehr den Körperkontakt zu Menschen. Zu Beginn hatte er große Angst, auf ihm unbekannten Untergründen zu laufen (z. B. Laminat). Schon nach einem Tag ist er zwar noch etwas unbeholfen, bewegt sich aber frei in der Wohnung. Er ist sehr zutraulich; dennoch muss mit schnellen Bewegungen aufgepasst werden. Auf diese reagiert er teilweise überfordert und unterwürfig. Weitere Ängste bzw. Unsicherheiten konnten wir noch nicht feststellen. Kubu ist seit dem ersten Tag stubenrein. Nur einmal hat er „seine“ Decke (die sonst in seinem Körbchen lag) markiert. Draußen ist er interessiert an seiner Umwelt, orientiert sich jedoch auch prima an uns. Er hat wenig Probleme mit Straßengeräuschen und sogar die ersten Baustellen hat er mutig gemeistert. Auch Auto fahren ist für ihn kein Problem. Nach der zweiten Autofahrt legte er sich bereits im Auto ab und schlief. Zu Hause verhält er sich im Großem und Ganzen ruhig. Wenn er Aufmerksamkeit haben möchte, kann er jedoch auch mal für eine längere Dauer fiepen (auch gerne morgens). Da üben wir jedoch schon fleißig und wir denken, dass er bald versteht, dass er damit keinen Erfolg hat. Gegenüber unserer Hündin verhält er sich sehr freundlich und zurückhaltend. Andere Hunden gegenüber zeigt er sich bislang neugierig, hat aber auch kein Problem damit, an diesen ohne Kontakt vorbeigeführt zu werden.

Leider ist Kubu positiv auf Babesien und Filarien getestet. Wir beginnen mit seiner Behandlung ; die Prognose ist gut.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Kubu
Alter: ca. von 07.2017
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Schulterhöhe: 44 cm
Gewicht: 14 kg