Boszi kam im Juni 2019 ins Tierheim, nachdem sie streunend in der Ortschaft Mezötúr/Ungarn aufgefunden wurde. Die Mitarbeiter unseres Partnertierheims vermuteten gleich, dass Boszi von einem Vermehrer ausgesetzt wurde. Ihr Gesäuge ließ darauf schließen; außerdem fürchtete sie sich vor Menschen und flüchtete.
Inzwischen hat Boszi etwas mehr Vertrauen gefasst, zumindest zu den ihr bekannten Mitarbeitern aus dem Tierheim.
Unser Teammitglied Sabine hatte die Gelegenheit, die Hündin im Sommer kennenzulernen und berichtete, dass es ihr nach ein paar Tagen durchaus gelungen sei, Boszi anzulocken.
Mit anderen Hunden kommt Boszi gut aus und spielt auch sehr gerne mit den Welpen.
Boszi ist ein großer Wasserfan.
Wir suchen für Boszi die Menschen, die ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen und sich mit Geduld ihr Vertrauen erarbeiten.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Boszi
Alter: von ca. 08.2016
Rasse: Boston-Terrrier-Mix
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Schulterhöhe: 38 cm

Impressionen