Anfang August wurde Kelly mit ihren 4 Welpen in einem unbewohnten Garten am Fluss des Berettyó in Ostungarn gefunden. Der Nachbar des Grundstücks machte unser Partnertierheim Koborka darauf aufmerksam, und so wurde die kleine Hundefamilie im Tierheim aufgenommen. Kellys Welpen waren an Parvovirose erkrankt. Leider haben zwei ihrer Welpen die Krankheit nicht überlebt.
Kelly zeigte sich anfangs im Tierheim schüchtern und zurückhaltend. Es hat einige Tage gedauert, bis sie zu den Tierheimmitarbeitern Vertrauen aufgebaut hat.
Mittlerweile lässt sie sich gerne streicheln und freut sich über den menschlichen Kontakt. Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich noch immer etwas schüchtern und zurückhaltend. Kelly spielt gerne und ist mit ihren Artgenossen verträglich.
Szenna und Repce, Kellys Welpen, dürfen bereits im Dezember in Pflegefamilien nach Deutschland reisen.

Kelly hat ihr Ticket in eine Pflegefamilie nach Ostfriesland für Februar 2022 gezogen. Dort kann sie demnächst kennengelernt werden.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Marietta Horstmann
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 01727749659

Auskunftsbogen

Name: Kelly
Alter: von ca. 08.2019
Rasse: Dackel-Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: vor Ausreise
Schulterhöhe: 35 cm
Gewicht: 9,5 kg

Impressionen