Medi wurde am 09. Juni 2022 auf dem Friedhof von Mezőtúr/ Ungarn in einem sehr kritischen Zustand aufgefunden. Ihr Leben war in großer Gefahr.
Sie wurde schnell in unser Partnertierheim Koborka gebracht und von dort aus weiter zum Tierarzt.
Ein Kaiserschnitt hat ihr Leben gerettet. Neun Welpen wurden auf die Welt geholfen; ( einer war im Geburtskanal steckengeblieben)
Trotz aller Bemühungen der ehrenamtlichen Tierheimmitarbeiter sind in der ersten Woche 5 Babys über die Regenbogenbrücke gegangen.
Es blieben 4 wunderschöne starke Welpen, ein Mädchen und drei Buben.
Medi war am Anfang sehr schwach, so dass wir auch um ihr Überleben gebangt haben. Aber die kleine Hündin hat sich als tapfere Kämpferin gezeigt, die sich mehr und mehr auch um die Versorgung der Welpen gekümmert hat und sich als ausgesprochen liebe, freundliche Hündin zeigt.
Fremden Menschen gegenüber ist sie anfangs eher vorsichtig und zunächst einmal abstandhaltend. Hat sie jedoch Vertrauen aufgebaut, lässt sie sich gerne verwöhnen und streicheln.
Sie ist absolut verträglich mit ihren Artgenossen, zeigt sich sehr verspielt und fröhlich. Sie lebt zurzeit mit ihren Welpen zusammen in einem gemischten Rudel.

Medi reist am 09.10.2022  auf eine Pflegestelle ins Münsterland und kann dort bald kennengelernt werden.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Medi
Alter: ca. 06.2018
Rasse: Dackel-Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Schulterhöhe:  32 cm
Gewicht: 13 kg