Figó wurde im September diesen Jahres von den Mitarbeitern unseres Partnertierheims in Ungarn auf der Straße vor dem Tierheim aufgegriffen. Er war vermutlich ausgesetzt worden und lief dort völlig verstört hin und her. Zum Glück wurde er schnell eingefangen bevor Schlimmeres passiert konnte.
Figó ist ein sehr menschenbezogener Rüde und ausgesprochen verschmust. Er jammert immer, wenn die Menschen, die ihn versorgen, den Zwinger wieder verlassen.
Auch mit seinen vierbeinigen Mitbewohnern kommt er gut aus.

Update 20.11.2022
Figó ist heute in seiner Pflegestelle in Bocholt/NRW angekommen. Wir erwarten mit Spannung den ersten Pflegestellenbericht. Figó kann in seiner Pflegestelle kennengelernt werden.

Update 21.11.2022
Figo ist vor gut 24 Stunden in seiner Pflegestelle angekommen. Dort lebt er mit zwei Vizsla -Hündinnen und einer Katze. Die Hündinnen fand er zunächst sehr beeindruckend. Nach einem kurzen Spaziergang, einer Dusche und einer ausgesprochen guten Mahlzeit hat Figo erst mal geschlafen. Anscheinend war die Reise von Ungarn ins Münsterland einigermaßen anstrengend, so dass er nur noch zu 2 kurzen „Geschäftsrunden“ bereit war. Nach einer ruhigen Nacht hat er auch heute Morgen seine Geschäfte draußen erledigt und beginnt jetzt seine Umgebung neugierig zu erkunden. Für jede Zuwendung ist der kleine sanfte Kerl ausgesprochen dankbar. Wir werden weiter berichten.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Figó
Alter: von ca. 09.2021
Rasse: Dackel-Mischling
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Schulterhöhe: 29 cm
Gewicht: 8 kg