Für Blue wurde unser Partnertierheim Koborka in Mezötúr/Ungarn aus einem Nachbarort um Hilfe gebeten.
Es streune schon seit einigen Wochen eine Hündin in der Gegend, die so ängstlich sei, dass man sie nicht einfangen könne.
Der Ort ist bekannt dafür, dass einige Vermehrer von frz. Bulldoggen dort ansässig sind, und so lag der Verdacht nahe, dass Blue „ausgemustert“ wurde.
Die Hündin scheint nichts kennengelernt zu haben und besteht nur aus Angst.
Als man sie im September endlich einfangen konnte, war sie völlig abgemagert und von Demodexmilben befallen.
Mit der Behandlung wurde sofort begonnen und sie hat sich inzwischen gut erholt, ihr Fell ist schön nachgewachsen.
Blue kommt mit anderen Hunden, egal welchen Geschlechts oder Größe, immer gut aus.
Allerdings hat sie die Eigenart, alles mögliche zu klauen, um dann mit Ihrer Beute hin und her zu laufen; außerdem zerkaut sie Dinge, derer sie habhaft werden kann.

Wir suchen für Blue hundeerfahrene, geduldige Menschen. Ihr sollte Zeit gegeben werden, in einer neuen Umgebung in Ruhe anzukommen, und sie sollte möglichst nicht alleine sein.
Hundegesellschaft würde ihr sicher guttun.

Update 20.11.2022
Blue ist heute in ihrer Pflegestelle mit Bleibeoption in Rees/NRW angekommen. Wir freuen uns schon darauf, bald von Blue zu hören.

Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Ihr Ansprechpartner:
Sabine Schlotmann-Schmidt
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 02871 14927

Auskunftsbogen

Name: Blue
Alter: von ca. 09.2018
Rasse: Bulldoggen-Mix
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 36 cm
Gewicht: 15 kg

Impressionen