Linus wurde mit ihrer Schwester Linett am 31.12.2023 auf einem verlassenen Kasernengelände in der Ortschaft Mezötúr/Ungarn gefunden. Die beiden waren durchgefroren und ließen sich problemlos von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin unseres Partnertierheims Koborka sichern. So kamen sie in die Obhut des Tierheims.
Hier zeigen sich die Schwestern als wirklich bezaubernde Hundekinder, die gern spielen, schmusen und sich sehr über jede Form der Beschäftigung freuen. Für Linus und Linett suchen wir aktive Menschen, denen die Verantwortung, einen Junghund ins Erwachsenwerden zu begleiten, bewusst ist und die bereit sind, ihnen liebevoll alles beizubringen, was man als Familienhund lernen muss.

Linus kann Ende März in ihr neues Zuhause reisen. Aufgrund ihres Alters ist sie noch unkastriert.

Update:
Linus lebt seit dem 07.04.2024 in einer Pflegestelle in Hamburg und kann dort kennengelernt werden. Die Pflegestelle berichtet:

Die kleine Linus ist eine ganz bezaubernde 5 Monate alte Hündin. Sie ist extrem menschenbezogen, freut sich über jede Form von Aufmerksamkeit und würde am liebsten den ganzen Tag am Bauch gekrault werden. Besuchern wirft sie sich meist binnen 10 Sekunden vor die Füße und wickelt so jeden um die Pfote. Sie schleckt gern und hat das Kauen für sich entdeckt, hat allerdings eine hohe Beißhemmung und hört bei einem schärferen „Ah-ah!“ sofort auf. In der Wohnung ist sie neugierig und folgt einem am liebsten überall hin. Stubenrein ist sie noch nicht ganz, wird aber mit jedem Tag besser und lernt schnell, dass draußen im Gras der beste Ort dafür ist. Draußen ist noch alles sehr aufregend für sie, so dass sie beim Gassigehen häufig kurz stehen bleibt, wenn sie ein neues Geräusch oder eine schnelle Bewegung sieht. Sie kommt aber problemlos mit, wenn man sie ein bisschen motiviert und läuft mittlerweile gelegentlich schon mutig voran. Mit anderen Hunden ist sie sehr vorsichtig und zurückhaltend und wartet lieber die Reaktion der anderen Seite ab. Sie hat noch keine Katze kennengelernt. Im Auto fährt sie schon gut mit, wenn jemand bei ihr sitzt. Linus ist sehr futterorientiert (alles schmeckt toll!), was zum Trainieren prima ist. Beim Gassigehen sollte man aber wachsam sein, da ein altes Brötchen in 3 Sekunden verschwunden ist.
Sie kann schon prima Sitz, hört auf ihren Namen und lernt, dass Betteln beim Tisch nichts bringt. Dass nicht alle Menschen gern freudig angesprungen werden wollen, wird noch geübt, aber da sie sehr klug ist, sollte das kein Problem darstellen.
Sie ist sehr quirlig, für einen Welpen aber erstaunlich ruhig im Haus und kann gut zur Ruhe kommen, wenn man sie ein wenig für sich lässt.

Update 04.2024
Linus hat ihr Zuhause gefunden.

Ihr Ansprechpartner:
Giety Werner
Mail: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Mobil: 015751560043

Auskunftsbogen

Name: Linus
Alter: von 11.2023
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: nein
Schulterhöhe: 42 cm (Stand 04.2024)
Gewicht: 12,5 kg (Stand 04.2024)

 

 

Impressionen